::]--- NWGSG: VERANSTALTUNGEN > VORTRÄGE > BRUTTONATIONALGLüCK - UND WIE WEITER? ---[::
     
 
 
       
 
 
 
 
 
 
 


Bruttonationalglück - und wie weiter?

Dr. Ha Vinh Tho
GNH Centre; Thimphu / Bhutan

Das Königreich Bhutan setzt andere Massstäbe, damit die Bevölkerung ein gutes Leben führen kann. Das Mass aller Dinge ist nicht der Wohlstand der Einwohner, sondern deren Zufriedenheit.



Das "Gross National Happiges Centre" in Bhutan liefert der Regierung Indikatoren, wo Handlungsbedarf besteht. Dem König liefert dieser GNH Index Hinweise, wie er die Entwicklung seines Landes auf eine andere Weise steuern kann.

Unter dem Brutto-National-Glück (BNG) versteht die Regierung das Ziel und das Handeln, um eine Umwelt zu schaffen, in der sich die Bevölkerung voll entfalten kann. Das Mass aller Dinge ist dabei nicht der Wohlstand der Einwohner, sondern deren Zufriedenheit, die den Glücksindex anhebt.

Bhutan setzt auf vier Säulen: Schutz der Umwelt, lebendiges und reiches Kulturleben, gerechte und nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung und eine Regierung, die das Wohlergehen über alles stellt.

Glück ist nur dann möglich, wenn die physischen, seelisch - emotionalen und geistigen Bedürfnisse der Menschen befriedigt werden.


Ort- und Zeitangaben zum Vortrag

Datum: Mittwoch, 02.12.2020
Ort: Universität St.Gallen, Raum HSG 01-012
Uhrzeit: 20:15 - 21:45 Uhr



Kategorie: Öffentlicher Vortrag





Dieser Beitrag wurde erfasst am 31.07.2020 um 07:57 Uhr.



einen Schritt zurück